Garten für Kinder - So wird dein GArten zum Spielparadies für Kinder - Familiengarten

Garten für Kinder: Die besten Tipps

Ein Garten für Kinder ist unglaublich wertvoll. Bietet er doch einen freien Entfaltungsraum, nicht nur zum Spielen, sondern auch zum Gärtnern und Sein. Möchtest du einen Garten für Kinder gestalten? Hier bekommst du die besten Tipps, wie du euren Garten in ein echtes Spielparadies verwandelst und einen Ort zum Gärtnern und Abenteuererleben schaffen kannst.
Themen:

*Dieser Beitrag enthält gekennzeichnete Affiliatelinks. Wenn du hierüber kaufst, unterstützt du dieses Magazin, da wir eine kleine Provision erhalten. Für dich ändert sich nichts.

Ein Garten für Kinder braucht im Grunde nicht viel: Einige kindgerechte Spielecken, ein paar Utensilien fürs freie Spiel, eventuell ein (Kinder-)Hochbeet oder einen eigenen Bereich im großen und ein paar Gartengeräte in Kindergröße sind ausreichend. Hier findest du die besten Tipps, wie du ohne viel Aufwand einen Garten für Kinder gestalten kannst, in dem sie nicht nur frei spielen, sondern auch kleine Abenteuer erleben und gärtnern können.

Garten für Kinder: Mit 4 einfachen Ideen zum Gartenparadies für Kinder

Einladende Spielecken für Kinder im Garten sind mit wenig Aufwand kostengünstig eingerichtet, denn fürs freie Spielen braucht es nicht zwingend teure Klettertürme. Auch hier ist weniger vorgefertigtes Spielgerät oft mehr. Folgende Spielbereiche bieten viel Abwechslung und laden immer wieder zu neuen kreativen Ideen ein:

  • Ein Matschplatz
  • Eine Wasserquelle
  • Ein Ort zum Planschen
  • Ein eigener Rückzugsort

Hier habe ich dir die einfachen Spielecken für Kinder im Garten ausführlich vorgestellt.

Gärtnern mit Kindern: Mit Kindern Gemüse anbauen

Gärtnern ist eine unglaublich wertvolle Erfahrung für Kinder. Sie können selbstwirksam werden und dabei jede Menge lernen und Spaß haben. Deshalb sollte im Garten für Kinder ein (eigenes) Gemüsebeet nicht fehlen.

Hochbeete sind hierfür am besten geeignet, denn so sind die Beete klar abgegrenzt und können nicht dem wilden freien Spiel zum Opfer fallen. Hochbeete sind für einen Garten für Kinder daher optimal. Es gibt spezielle Kinderhochbeete, die über eine kindgerechte Größe verfügen. Allerdings lassen sich Kinder Hochbeete auch sehr schnell selber bauen. Aber auch so genannte „Halfsize“ Hochbeete* sind mit 39cm Höhe bestens fürs gemeinsame Gärtnern mit Kindern geeignet. Sie sparen darüber hinaus sehr viel Erde, bringen aber alle anderen Vorteile von Hochbeeten, wie zum Beispiel den Schutz vor Schädlingen mit.

Aber auch ein Tomaten- und Gewächshaus ist bestens für einen Garten für Kinder geeignet. Denn auch hier können die Tomaten nicht aus Versehen im Spiel umgerannt werden, auch ist die Versuchung im Spiel alles abzupflücken nicht so groß. Zudem lässt sich so (fast) das ganze Jahr über leckeres Gemüse anbauen.

Werbung/Anzeige
Nu für Text

Garten für Kinder: Folgende Gemüsesorten eignen sich fürs Gärtnern mit Kindern

Kinder und Gemüse ist ja oft so eine Sache. Selbst angebautes und geerntetes Gemüse kann da einen großen Unterschied machen, hat doch das Kind einen richtigen Bezug dazu. Auch macht es vielen Kindern sehr viel Freude sich um Pflanzen zu kümmern, zu sehen, wie etwas wächst und es danach tatsächlich auch noch essen zu können. Folgende Gemüsesorten bieten sich fürs Gärtnern mit Kindern besonders an:

  • Kresse für besonders schnelle Erfolge
  • (Cocktail-)Tomaten
  • Gurken
  • Karotten
  • Zuckerschoten
  • Erbsen
  • Radieschen
  • Kräuter wie Basilikum und Petersilie
  • Pflücksalat
  • Lauchzwiebeln

Natürlich ist auch Obst super für einen Garten für Kinder geeignet. Bei Obstbäumen sind aber nicht so schnelle Erfolgserlebnisse zu sehen und zu essen. Deshalb bieten sich hier vor allem Erdbeeren an. Für mehr Geduld machen sich auch folgende Obstsorten im Garten für Kinder gut:

  • Johannisbeeren
  • Himbeeren
  • Äpfel
  • Kirschen
  • Pfirsiche

Aber auch Sonnenblumen, Ringelblumen, Kapuzinerkresse oder Samenbomben eignen sich gut fürs Gärtnern mit Kindern.

Folgende Bücher und Hilfsmittel sind super für`s gemeinsame Gärtnern geeignet:

Werbung/Anzeige

Garten für Kinder: 14 Mikroabenteuer im Garten

Ein Garten ist nicht nur zum Spielen und Gärtnern geeignet, er lädt auch zu wundervollen Abenteuern ein. Folgende gemeinsame Erlebnisse warten im Garten für Kinder auf euch:

  • Lagerfeuer mit Stockbrot machen
  • Vögel beobachten: Begebt euch auf Entdeckungstour durch euren Garten und bestimmt und beobachtet Vögel. Zum Beispiel mit der kostenlosen Vogelbestimmungsapp vom NABU
  • im Garten picknicken
  • Bienentränke bauen und aufstellen
  • Einen Barfußpfad anlegen
  • Draußen unter freiem Himmel schlafen
  • im Garten zelten
  • Vogelhäuschen bauen
  • Den Sternenhimmel beobachten
  • Am Feuer kochen
  • Wildkräuter sammeln und daraus Pesto oder Salben herstellen
  • Schnitzen
  • Weidentipi bauen
  • Baumschaukel bauen

Hast du noch weitere Ideen für einen kindgerechten Garten? Erzähl mir doch gerne eure must haves fürs richtig echte Gartenfeeling.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: