Urlaub-mit-Kindern-Entspannt-Autofahren-mit-Kindern-Familiengarten

Lange Autofahrt mit Kindern: 50+ Tipps fürs entspannte Reisen

Als Reisefamilie sind wir zwangsläufig viel im Auto unterwegs. Oft werden wir gefragt, wie wir eine lange Autofahrt mit Kindern meistern und ob das nicht super anstrengend für uns alle sei. Wir finden nein und teilen hier deshalb, was uns auf langen Strecken hilft, die Kinder und uns bei Laune zu halten.

*Dieser Beitrag enthält gekennzeichnete Affiliate Links. Wenn du hierüber kaufst, unterstützt du dieses Magazin, da wir eine kleine Provision erhalten. Für dich ändert sich nichts oder du bekommst einen Rabatt.

Zunächst muss ich sagen, eine lange Autofahrt mit Kindern steht hier gar nicht so oft an wie die meisten vermutlich denken. Klar, der Hin- und Rückweg in ein bestimmtes Land können durchaus lang und müßig sein. Bewegen wir uns aber sonst im Land selbst umher, fahren wir in den meisten Fällen eher kleinere Strecken von drei bis vier Stunden, die für uns alle gut machbar sind.

Ein für mich unschlagbarer Vorteil am Wohnwagen ist das Wissen, dass wir theoretisch jederzeit anhalten können, wenn uns danach ist oder auch das plötzliche Hungertief einsetzt. Das macht jede lange Autofahrt mit Kindern deutlich entspannter. Vor allem mit kleineren Kindern ist das ein absoluter Pluspunkt.

Was aber, wenn diese Option ausfällt?

Ich zeige dir hier, was wir alles dabei haben, um eine lange Autofahrt mit Kindern entspannt anzugehen. Unsere Kinder sind mit fast 6 und 8 schon relativ einfach zufrieden zu stellen. Mit kleineren Kindern ist das noch mal eine andere Herausforderung, aber auch hierfür findest du super viele Anregungen im folgenden Artikel.

Lange Autofahrt mit Kindern meistern: Vorbereitung

Es macht durchaus Sinn eine lange Autofahrt mit Kindern etwas vorzuplanen. Zum einen gilt es natürlich die passenden Snacks und Beschäftigungen zu besorgen, zum anderen kann es sehr hilfreich sein, die Route grob zu planen und einige geeignete Orte zum Pausemachen parat zu haben. Hier findest du eine Übersicht von Raststätten mit Spielmöglichkeiten. Könnt ihr euch aber Zeit lassen und habt kein langes Wohnwagengespann dabei, können auch Seen, Burgen oder andere landschaftlich schöne Orten gute Rastmöglichkeiten sein.

Prinzipiell ist es sinnvoll etwa alle zwei Stunden eine Pauesoption anzubieten, wobei das natürlich vom Alter der Kinder und euren Vorlieben abhängt. So machen wir lieber seltenere, dafür dann aber ausgiebigere Pausen.

Zur guten Vorbereitung zählt auch die Kinder möglichst gut mit einzubeziehen und auf einen langen Tag im Auto vorzubereiten. Auch wenn sie keine genaue Zeitvorstellung haben, ist es für sie so leichter greifbar. Auch kannst du zum Beispiel fragen, was sie denn (kleines) zu spielen mitnehmen wollen, ihnen erklären, worauf sie sich schon mal freuen können und mit ihnen überlegen, was ihr im Auto spielen könntet, wenn die Langeweile zu groß wird.

Kinder im Auto beschäftigen: der Überraschungsrucksack

Mein absoluter Lieblingstipp für eine lange Autofahrt mit Kindern ist der Überraschungsrucksack. Immer wenn bei uns eine (wirklich) lange Autofahrt mit Kindern ansteht, packe ich die Rucksäcke der Kinder mit schönen Dingen, die sie eine ganze Weile bei Laune halten. Theoretisch kannst du die einzelnen Überraschungen auch noch mal extra in schöne (Stoff-)Tüten verpacken und ähnlich wie beim Silvester Countdown jede Stunde oder alle 100 Kilometer erst öffnen lassen (oder je nach Alter überhaupt erst rausgeben). Da es hier oft extrem unruhig bei Überraschungen wird, habe ich hierauf bislang verzichtet.

Werbung/Anzeige

Folgendes befindet sich in unseren Überraschungsrucksäcken:

  • Stickerheft
  • Malheft
  • Kinderzeitschrift mit den so heiß geliebten Extras. Wir greifen da am liebsten auf Legozeitschriften zurück.
  • Kleine Spielzeuge wie Autos, ein Schleichtier, Lego- oder Playmobilfiguren mit denen sie sowohl allein als auch zu zweit spielen können
  • Zuckerfreie Süßigkeiten:
    • die Schokoriegel von the nu company* (mit familiengarten10 sparst du 10% auf alles)
    • Kaugummis, Bonbons und Schokolade von Birkengold* (mit Birke5 sparst du 5%)
    • Schokolade von Mylkchocy*(mit garten10 sparst du ab 20€ Einkaufswert 10%).
  • Handliche Reisespiele je nach Alter der Kinder (konkrete Tipps findest du weiter unten nach Alter sortiert)
  • Und natürlich jede Menge andere Leckereien: Super geeignet sind hier Snacktomaten, kleine Möhren, Gurken, Paprikastreifen, Beeren, Weintrauben, aber auch Hirseflips oder Knusperstangen.

Lange-Autofahrt-mit-Baby-entspannt-Reisen-mit-Kindern-Familiengarten-scaled

Lange Autofahrt mit Baby oder Kleinkind: So wird’s entspannt

Eine lange Autofahrt mit Baby oder Kleinkind wird schnell zur Zerreißprobe. Vor allem wenn sie nicht schlafen können. Auch wenn sich die Anstrengung nicht in Luft auflöst, können folgende Dinge auf einer langen Autofahrt mit Baby oder Kleinkind eine ganze Weile lang helfen:

Werbung/Anzeige

Lange Autofahrt mit Kindern: Beschäftigungsideen im Auto für Kinder ab 3-4 Jahren

Für Kinder ab 3-4 Jahren ist es dann schon etwas leichter geeignete Beschäftigungsideen fürs Auto zu finden. Dennoch kann eine lange Autofahrt mit Kindern in dem Alter trotzdem noch eine gute Herausforderung sein. Folgendes kann Abhilfe leisten:

Lange Autofahrten mit Kindern: Beschäftigungsideen im Auto für Kinder ab 5

Lange Autofahrt mit Kindern: Beschäftigungsideen im Auto für Kinder ab 8

Lange Autofahrt mit Kindern - die besten Hörspiele für lange Autofahrten mit Kindern - Familiengarten

Die besten Hörbücher für lange Autofahrten mit Kindern

Ich suche außerdem vorab einige neue schöne Hörbücher raus. Denn mit dem richtigen Hörstoff kann hier praktisch durchgefahren werden. Hierfür kann ich dir storytel wärmstens empfehlen. Denn hier gibt es eine riesige Auswahl an Hörbüchern und Ebooks für klein und groß, die ihr euch unbegrenzt anhören könnt. Das geht sogar offline, was für lange Strecken super praktisch ist. Hier kannst du storytel einen Monat lang kostenlos testen* und dabei so viele Hörbücher anhören, wie du magst. Für den Urlaub also genau der richtige Praxistest. Wenn ihr storytel anschließend weiter nutzen wollt, ist es monatlich kündbar.

Neben den bekannten Hörbüchern wie Bibi Blocksberg, das magische Baumhaus, Yakari, Ronja Räubertochter und im Moment vor allem Dragons (Drachenzähmen leicht gemacht), hören und lieben meine Kinder noch viele, viele Hörbücher mehr. Einige unserer liebsten Hörbücher für unterschiedliche Altersstufen findest du hier:

Die 7 besten Hörbücher für Kinder ab 3 Jahren

  1. Bobo Siebenschläfen
  2. Schnecke und der Buckelwal
  3. Das kleine Gespenst
  4. Petronella Apfelmus
  5. Lauras Stern
  6. Die Naturdetektive
  7. Das NEINhorn

Die 7 besten Hörbücher für Kinder ab 5 Jahren

  1. Eule findet den Beat
  2. Ein Freund wie kein anderer
  3. Wieso? Weshalb? Warum?
  4. Professor Plumsbums Bleistift
  5. Snöfried
  6. Wir sind nacher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
  7. Hexe Huckla (eine sehr schön gestaltete Geschichte zum ersten Sprachelernen)

Die 7 besten Hörbücher für Kinder ab 8 Jahren

  1. Alea Auqarius
  2. Wieso? Weshalb? Warum? Die Wissensprofis
  3. Whisperworld
  4. Der Wunschpunsch
  5. Finsterwald
  6. Ein Mädchen Namens Willow
  7. Die Tintenherz Triologie

Alle hier genannten Hörbücher, aber auch Hörbücher zu Elternthemen und natürlich spannendes und unterhaltendes für Erwachsene findest du bei storytel*.

Lange Autofahrt mit Kindern: Was sonst noch mit an Board ist

Unsere Grundausstattung an Board sieht folgendermaßen aus:

  • Pixibücher und andere Bücher zu beliebten Themen, die immer mal ausgetauscht werden
  • Stifte, Klemmbretter und Papier zum Malen
  • Einige Playmobilfiguren, ein paar Schleichtiere
  • Kopfhörer* (Wir haben andere, die ich nicht finden konnte. Ich würde aber immer zu welchen mit Kabel raten.)
  • Audio Splitter* mit dem beide Kinder über Kopfhörer das gleiche hören können und es vorne herrlich ruhig ist. Wobei wir viele Hörbücher auch zusammen hören.
  • Tabletthalterung*
  • Und natürlich auch Tablets. Wir nutzen alte Ipads, kommen hier aber wohl bald an unsere Grenzen, weil nicht mehr alle Apps unterstützt werden. Für kleinere Kinder macht gegebenenfalls eine Kinderhülle Sinn.
  • Rückenlehnenschutz und -organizer* und ein Rücksitzorganizer* (wir haben andere Modelle, die ich nicht finden konnte. Diese sind aber ähnlich.)
  • Brotdosen: Wir haben eine ECOLunchbox*, ich fände aber etwas auslaufsicheres besser. Dieses Set von Made Sustained* scheint mir für unsere Ansprüche am besten geeignet zu sein. Die von Affenzahn* wären aber wohl auch eine gute Alternative.
  • Trinkflaschen*: Wir haben schon sehr lange die von Lifefactory. Sie halten also durchaus lange und ich finde es praktisch, dass man halt reinschauen kann. Ganz überzeugt bin ich aber nicht, da sie mit dem Trinkaufsatz schon öfter ausgelaufen sind. Der wurde aber offensichtlich auch überarbeitet.

Lange Autofahrt mit Kindern überstehen: auch das Tablet ist dabei

Mittlerweile ist bei uns auch das Tablett im Einsatz. Denn wir versuchen eine lange Autofahrt mit Kindern für alle so angenehm wie möglich zu gestalten. Allerdings geht das erst jetzt mit fast 6 und 8 relativ problemlos. Davor waren die Kinder sehr schnell überreizt und es wurde dann oft anstrengender als ohne.

Prinzipiell ist es hier aber trotzdem sehr hilfreich, wenn nicht permanent neuer Input kommt. Deshalb versuchen wir möglichst schon bekannte Geschichten anzubieten. Sind Serien dann sehr bekannt, schlagen wir auch mal vor, sie auf Englisch zu hören (da sie gerade Englisch lernen wollen). Außerdem schlagen wir auch immer mal ein paar Apps zum malen, raten oder die Anton App vor.

Lange Autofahrt mit Kindern: die richtige Musik hebt die Stimmung

Mit der passenden Musik lässt sich bei uns auch so manches Stimmungstief heben. Jedenfalls solange es keine typischen Kinderlieder sind. Denn auf Dauer können wir Großen sie einfach nicht ertragen. Deshalb sind wir immer auf der Suche nach guten Alternativen, die zum Glück immer mehr werden. Folgendes wird hier sehr geliebt:

Unsere Kinder mögen aber auch “Erwachsene Musik” sehr gern. Vor allem Dotta Kehr und Madsen werden sehr geliebt.

Lange Autofahrt mit Kindern: Bequemes und sicheres Fahren

Fürs bequeme und sichere Fahren spielen auch die richtigen Kindersitze eine Rolle. Für Kinder unter 4 Jahren würde ich immer zu einem Reboarder raten. Unsere Große war bis zum 5. Lebensjahr mit einem Axkid* unterwegs, den wir sehr empfehlen können. Mittlerweile fahren beide vorwärts. Sie sitzt im Joie Traver* und er im Cybex*. Vor allem den ersteren können wir für häufige Umbauten sehr empfehlen.

Autofahrten mit Kindern - so wird`s entspannt - Familiengarten

Habt eine entspannte Fahrt!

* HINWEIS ZU GEKENNZEICHNETEN, WERBLICHEN LINKS:
Dieser Beitrag enthält ggf. Affiliate-Links, welche mit einem Sternchen (*) markiert sind. Für qualifizierte Käufe über diese Links erhalten wir eine Provision.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.

1 Kommentar zu „Lange Autofahrt mit Kindern: 50+ Tipps fürs entspannte Reisen“

  1. Dietrich Schneider

    Vielen Dank für diese Tipps für den Urlaub mit den Kindern. Hier sind viele gute Ideen dabei. Den Überraschungsrucksack werde ich definitiv für unseren Urlaub kommende Woche packen damit sie dann auch Spaß während der Fahrt haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: