Gesunde Snacks für Kinder - die besten Snackideen - Familiengarten

10 gesunde Snacks für Kinder

Bist du auch ständig auf der Suche nach neuen gesunden Snackideen für deine Kinder? Hier stelle ich dir 10 gesunde Snacks für Kinder vor, die du super schnell zubereiten oder prima vorbereiten kannst und mit denen du bei deinen Kindern mit Sicherheit eine Punktlandung treffen wirst.

*Dieser Beitrag enthält gekennzeichnete Affiliatelinks. Wenn du hierüber kaufst, unterstützt du dieses Magazin, da ich eine kleine Provision dafür erhalte. Für dich ändert sich nichts.

Kennst du das?

Gerade habt ihr erst gegessen und schon ist bei deinen Kindern das nächste Hungertief im Anmarsch?

Fragst du dich auch ständig was du nun schon wieder Schnelles und Gesundes für deine Kinder zaubern kannst?

Hier habe ich zehn gesunde Snacks für Zwischendurch für dich, die ohne Industriezucker auskommen, super lecker sind und die rechtzeitig (!) serviert den Süßigkeitenhieber gar nicht erst aufkommen lassen.

Gesunde Snacks für Kinder: Rechtzeitig gegensteuern ist die Zauberformel

Hunger ist hier DER Hauptgrund für Geschwisterstreit. Immer wenn es so richtig ungemütlich wird und der Haussegen mal wieder komplett quer hängt, ist Hunger (oder Müdigkeit) das eigentliche Problem. Meine Kinder merken das meist gar nicht und auch ich habe lange gebraucht, den Zusammenhang zwischen Hunger und Streit zu sehen. Seitdem ich rechtzeitig, also möglichst noch bevor irgendjemand einen Hauch von Hunger verspüren könnte, gesunde Snacks für Kinder anbiete, ist es hier deutlich entspannter.

Aber was um alles in der Welt, kann man dafür nehmen?

Was ist schnell und unkompliziert zubereitet, schmeckt den Kindern und ist dabei möglichst auch noch gesund?

Da ich mit diesen Fragen sicher nicht allein dastehe, habe ich dir hier meine 10 liebsten gesunden Snacks für Kinder zusammengetragen.

Gesunde Snacks für Kinder: Meine zehn liebsten Snacks

  1. Bananenscheiben mit Mandelmus oder industriezuckerfreier Schokocreme: Dieser denkbar einfache gesunde Snack für Zwischendurch geht hier immer und ist dabei super schnell gemacht. Einfach Bananenscheiben mit Nussmus (hier wird vor allem braunes Mandelmus geliebt) oder auch mal mit industriezuckerfreier Schokocreme. Folgende Sorten kann ich sehr empfehlen:
    • Chufella ist unsere liebste Schokocreme. Sie ist nur mit Erdmandeln gesüßt und herrlich cremig. Für Kinder, die sonst Nutella gewohnt sind, würde ich sie aber wohl eher nicht empfehlen. Da eignen sich folgende besser:
    • Nucaco Spread von the Nu Company* (Mit meinem Code Familiengarten10 sparst du 10 Prozent auf den gesamten Warenkorb)
    • Chocynella von Mylkchocy* (Mit meinem Code garten10 sparst du 10 Prozent ab 20Euro Warenwert)
    • Schoko-Nuss-Creme von Birkengold* (Mit Xylit gesüßt und daher Zahnfreundlich. Mit dem Code BIRKE5 sparst du 5 Prozent auf den gesamten Warenkorb)
  2. Knusprige Kichererbsen: Gesunde Snacks für Kinder müssen nicht immer zwingend Süß sein. Auch herzhaftes kommt sehr oft gut an. Die herrlich knsuprigen Kichererbsen sind hier sehr beliebt, stecken voller Proteine und sind schnell zubereitet.
  3. (grüner) Smoothie Eis: Das ist mein absoluter Liebling unter den gesunden Snacks für Kinder, denn als Grundlage dient mein grüner Smoothie, der voller gesunder Nährstoffe steckt. Da auch meine Kinder grünes nicht mögen, wird er mit wildem Blaubeerpulver getarnt. Das Rezept für den grünen Smoothie und das Eis findest du hier.
  4. Schokoshake: So einfach und doch so lecker. Diesen Shake gibt es hier täglich, denn er ist nicht nur ein gesunder Snack für Kinder, sondern auch mein Weg, um meine Kinder mit ihren Supplementen zu versorgen. Für zwei Portionen Schokoshake mixt du folgendes:
    • 1 Banane (es eignen sich auch schon überreife)
    • 150ml Wasser oder Pflanzenmilch
    • 0,5 TL Kakao
    • Optional: 1-2 TL Nussmus (wenn du es gerne gehaltvoller und sahniger willst)
    • Ggf. Supplemente und oder Proteinpulver: Wir nutzen hoch dosiertes D3/K2* von Sunday Natural*, Von Innonature* B12, Sango Meeres Koralle, Selen, Jod &Folsäure (mit meinem Code familiengarten10 sparst du 10Prozent auf deinen gesamten Einkauf) und Omega 3 von Norsan.
    • Du kannst den leckeren Schokoshake anschließend mit aufgeschäumter Milch toppen. Am liebsten wird er hier aus Strohhalmen getrunken. Wir nutzen wiederverwendbare Edelstahlstrohhalme von Kivanta* und diesen Milchaufschäumer*.
  5. Gefrorene Beeren: Simpler geht es kaum. Man nehme tiefgekühlte Beeren und stelle sie in Schüsseln bereit. Meine Kinder lieben sie und verlangen seitdem kaum noch nach richtigem Eis. Aber Achtung, Fleckenalarm.
  6. Bunter Snackteller mit Obst und Schokoriegelstücken von the NuCompany* (mit meinem Code familiengarten10 sparst du 10Prozent) oder Mylkchocy* (mit meinem Code Garten10 sparst du ab einem Einkaufswert von 20€ 10Prozent): Wenn ich das Hungertief nicht rechtzeitig abfangen konnte, macht sich das Verlangen nach Süßem bei meinen Kindern breit. Kein Problem, bekommen sie gerne. Ich mache aber gleichzeitig einen leckeren Snackteller daraus. Ich biete einzelne Riegelstücke (am aller liebsten mögen wir die von the Nu Company*) zusammen mit Apfelstücken, Bananenscheiben, einigen Beeren oder aber auch mal Gurke, Paprika und Scheiben von Mandelnusstofu oder Feto an. So bekommen sie ihre (zuckerfreie) Süßigkeit, essen sich aber nicht ausschließlich damit satt.
  7. Buchweizengrieß mit Apfelmus oder Beeren: Im Gegensatz zum Hartweizengrieß steckt Buchweizen voller Nährstoffe. Er ist ähnlich schnell gemacht und unterscheidet sich auch vom Geschmack her nicht groß. Zusammen mit Apfelmus und ab und zu auch mal einigen Schokoladenstückchen (von the Nu Company*) getoppt, habt ihr einen herrlichen gesunden Snack für eure Kinder.
  8. Nicecream: Nimm gefrorene Bananen und gebe Kakao, Beeren oder das wilde Blaubeerpulver von Sunday Natural* und gegebenenfalls etwas Pflanzenmilch dazu und mixe es zu einem herrlich leckeren und cremigen Eis. Fertig ist ein unglaublich leckerer aber gesunder Snack für Kinder.
  9. Nussmischung: Vor allem Walnüsse stecken voller gesunder Fette. Mische sie mit anderen Nüssen und eventuell einigen Rosinen und schon hast du einen gesunden Snack für deine Kinder.
  10. Sojaquark mit Früchten und Hanfsamen: Sojaquark mit Tiefkühlbeeren ist ein super schneller und leckerer gesunder Snack für Zwischendurch. Am besten nimmst du Himbeeren und wilde Blaubeeren (gibt es zum Beispiel tiefgekühlt bei Edeka), die stecken voller Antioxidantien, Vitamine und Mineralien und sind noch dazu bei vielen Kindern sehr beliebt. Hast du mal keine Beeren parat oder kommst nicht an wilde Blaubeeren, kann ich dir das wilde Blaubeerpulver von Sunday Natural* sehr empfehlen. Es süßt zudem gleichzeitig (natürlich).
    • Der Sojaquark mit Früchten macht sich auch prima als leckeres und kreatives Dessert: Du kannst die Tiefkühlbeeren auch mit etwas Zitrone und Erythrit/Xylit zu einem Beerenpüree verarbeiten und den Fruchtquark schichten, zum Beispiel mit einer Schicht aus Blaubeeren und einer aus Himbeeren, du kannst aber auch eine Mango mit Quark mixen. Mit einigen gehackten Walnüssen, Hanfsamen oder gekeimtem Buchweizen* hast du nicht nur ein tolles Topping, sondern auch noch gesundes Omega 3 dazu. So geschichtet und in Gläsern eingefroren, hast du nicht nur einen gesunden Snack für Kinder, sondern auch ein wunderbares Dessert, was auch optisch jede Menge hermacht.

Wie du siehst, müssen gesunde Snacks für Kinder nichts Kompliziertes sein. Sie nehmen weder besonders viel Zeit in Anspruch noch brauchst du ausgefallene Zutaten. Rechtzeitig (!) angeboten, tragen sie nicht nur zur Nährstoffversorgung deiner Kinder bei, sondern sind auch prima Stimmungsaufheller. Außerdem können sie das Verlangen nach Süßem deutlich reduzieren. Für alle anderen Momente bieten sich zuckerfreie Süßigkeiten an.

Welche gesunden Snacks sind bei deinen Kindern besonders beliebt?

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: